Meerbusch: Bilanz einer Verkehrskontrolle

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch (ots) - Am Freitagvormittag (14.3.) führte die Polizei in Meerbusch an verschiedenen Örtlichkeiten Verkehrskontrollen durch.

In der Zeit von 9 bis 13 Uhr ahndeten die Ordnungshüter an der Moerser Straße, am Laacher Weg und an der Uerdinger Straße 23 Verstöße (davon 18 Handyverstöße und fünf Verstöße gegen die Gurtanlegepflicht).

Ein weiterer Fokus lag am Freitag auf der Kontrolle von Fahrradfahrern. Auch diese Verkehrsteilnehmer begehen Verstöße, die zu Unfällen mit schweren Folgen führen können. Da sich die Fahrradfahrer am Montag vorbildlich verhielten, waren keine Ahndungen durch die Beamten notwendig.

Die Polizei wird ihre Kontrollen im gesamten Rhein-Kreis fortsetzen - für mehr Sicherheit im Straßenverkehr.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.