Meerbusch: Zwei Jugendliche raub­ten Handy

Meerbusch-Büderich (ots) - Am Dienstag, den 11.03.2014, gegen 16:40 Uhr, wurde einem 14-Jährigen sein Handy unter Gewaltandrohung entwendet.

Der 14-jährige hatte zuvor die U 76 in Krefeld bestiegen. In der Bahn fielen ihm die späteren Täter bereits auf. Sie folgten ihm, als er die U 76 an der Haltestelle Landsknecht verließ. In Höhe des Fußweges Friedenstraße / Schmitzberg sprach ihn einer der beiden an und verlangte, unter Androhung von Schlägen, die Herausgabe seines Handy`s.

Der 14-jährige gab es ihnen, dann flüchteten die Täter über die Friedenstraße in Richtung Schwimmbad. Die beiden werden wie folgt beschrieben:

  • 1. Täter : männlich, ca. 16 Jahre alt, blonde, gewellte Haare, blaue Augen, ca. 175 cm groß, normale Statur, bekleidet mit einem blauen Sweat Shirt, trug in der Bahn eine Sonnenbrille
  • 2. Täter: männlich, ca. 16 Jahre alt, dunkelbraune Haare, sehr schlanke Statur, bekleidet mit einem schwarzem Hemd und weißen Turnschuhen, trug in der Bahn eine Sonnenbrille

Hinweise werden erbeten an die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 / 3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)