Korschenbroich: Franz-​Jakob Meyer ist verstorben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Freiwillige Feuerwehr Korschenbroich und die Stadtverwaltung trau­ern um Franz-​Jakob Meyer. 

Der lang­jäh­rige stell­ver­tre­tende Wehrführer ver­starb ver­gan­gene Woche – nur wenige Wochen nach sei­nem 79. Geburtstag.

Korschenbroichs heu­ti­ger Wehrführer Frank Baum hat selbst bei Franz-​Jakob Meyer gelernt. „Meyer-​Franz, wie wir ihn genannt haben, war mit gan­zem Herzen Ausbilder. Das war sein Steckenpferd bei der Feuerwehr. Er hat alles selbst vor­ge­macht und hat uns mit sei­ner Begeisterung ange­steckt“, sagt Frank Baum.

MeyerFranz blieb bis zu sei­nem Tod in unse­rer Alters- und Ehrenabteilung. So war er, eine treue Seele.“ 62 Jahre war Franz-​Jakob Meyer ins­ge­samt bei der Wehr und erhielt in die­ser Zeit die Feuerwehrehrenzeichen in Silber und in Gold sowie die Ehrennadel für 60-​jährige Mitgliedschaft des Verbands der Feuerwehren in Nordrhein-Westfalen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)