Grevenbroich: Elternabend im Familienzentrum Südstadt – „Gehe nie mit einem Fremden“

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Grevenbroich – Was können Eltern tun, damit ihr Kind nicht zum Opfer wird? Sollen Kinder immer und überall von Erwachsenen begleitet werden? Wie kann ich mein Kind in dieser Frage stärken?

Der Elternabend mit Gelegenheit zur Diskussion gibt neue Denkanstöße und Hilfen für Eltern und Erziehende. Das städtische Familienzentrum Südstadt lädt interessierte Eltern am Dienstag, den 25.03.2014 in der Zeit von 19.30 Uhr bis 21.45 Uhr zu einem Elternabend ein. Ihre Anmeldung nimmt die Leiterin des Familienzentrums, Frau Brons, gerne unter der Telefonnummer 02181/62122 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)