Kaarst: Kradfahrer lebens­ge­fähr­lich ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst (ots) - Am Freitag, den 07.03.2014, gegen 19.44 Uhr, kam es im Kreuzungsbereich Neersener Straße (L 390) / Gustav-Heinemann-Straße zu einem schweren Verkehrsunfall.

Eine 23-jährige PKW Führerin aus Kaarst wollte nach links auf die Gustav-Heinemann-Straße abbiegen. Beim Abbiegevorgang kollidierte sie mit einem entgegenkommenden Motorradfahrer aus Viersen-Willich.

Der 54-jährige Motorradfahrer wurde mit schweren Verletzungen einem Krankenhaus zugeführt, es besteht Lebensgefahr. Es entstand erheblicher Sachschaden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)