Grevenbroich: Tatverdächtige Fahrraddiebe gestellt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Stadtmitte (ots) – In der Nacht zum Donnerstag (06.03.), gegen 02:30 Uhr, kon­trol­lier­ten Polizeibeamte auf der Von-​Goldammer-​Straße zwei ver­däch­tige Personen, die gemein­sam auf einem Fahrrad unter­wegs waren. 

Einer von ihnen fuhr, der Kumpel saß auf dem Gepäckträger. Die bei­den 21 und 24 Jahre alten Männer, ohne fes­ten Wohnsitz in Deutschland, waren stark alko­ho­li­siert. Ein Alkoholvortest beim 21-​jährigen Fahrer ergab einen Wert von über zwei Promille.

Spontan gaben sie den Ordnungshütern gegen­über an, das Fahrrad vom Bahnhofsvorplatz mit­ge­nom­men zu haben, um es für ihre Zwecke zu nut­zen. Das Duo wurde vor­läu­fig fest­ge­nom­men, dem Jüngeren wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss auf der Wache ein Blutprobe ent­nom­men. Die wei­te­ren Ermittlungen über­nah­men Beamte des Kriminalkommissariats.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)