Kaarst: Brücke frü­her auf­ge­stellt – Antoniusstraße (K4) freigegeben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Der im Auftrag des Kreistiefbauamtes am Montag, dem 24.02. begon­nene Austausch der Fußgängerbrücke über die Antoniusstraße (K4) ist deut­lich frü­her als geplant fertig. 

2014-02-26-Kaa_neue_bruecke_k4_004Aufgrund von klei­ne­ren Restarbeiten kann es noch ver­ein­zelt zu gerin­gen Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

Aber bereits am heu­ti­gen Mittwochnachmittags (26.02. ab 15:30 Uhr) kann die Vollsperrung der Antoniusstraße zwi­schen Am Duffes Pohl und Am Bauhof wie­der auf­ge­ho­ben werden.

Die alte Holzbrücke war im ver­gan­ge­nen Sommer von einem LKW mit Kran schwer beschä­digt worden.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)