Neuss: Geänderte Fahrzeiten Stadtwerke-​Busse Karnevalstagen

Neuss – Während des Karnevalsumzuges am Kappessonntag, 2. März, werden die Busse der Neusser Stadtwerke zwischen Hauptbahnhof und Stadthalle beziehungsweise Friedrich-Ebert-Platz ganz oder teilweise umgeleitet.

Die Umleitungsstrecke verläuft in beiden Richtungen ab Stadthalle über Europadamm - Batteriestraße - Rheintorstraße - Düsseldorfer Straße - Hauptbahnhof. Diese Umleitungsstrecke muss eingerichtet werden, da die Aufstellung für den Kappessonntagsumzug wieder auf der Oberstraße zwischen Stadthalle und Kreishaus erfolgt. Die swn-Busse fahren aus diesem Grund bereits ab 11 Uhr nicht mehr über die Oberstraße und durch die Innenstadt.

Die Umleitung der Busse endet gegen 17.30 Uhr. Nach dem Kappessonntagsumzug wird der planmäßige Linienverkehr wieder aufgenommen. Zu den Spitzenzeiten, ab zirka 11 Uhr bis zum Beginn des Kappessonntagsumzuges und nach Ende des Zuges, setzen die Stadtwerke alle verfügbaren Busse als Zusatzwagen ein. Außerhalb dieser Zeiten gilt an diesem Tag der normale Sonntagsfahrplan.

Nachtbusse fahren an Altweiber

In der Nacht von Donnerstag (Altweiber) auf Freitag fahren die NachtExpress-Linien der swn. Ab der Haltestelle Zolltor starten die Linien NE1 bis NE6 um 1:05, 2:05 und 3:05 Uhr in alle Richtungen stadtauswärts.

Fahrplan am Rosenmontag

Die swn-Busse fahren an diesem Tag nach dem regulären Fahrplan. Aufgrund des schulfreien Brückentages entfallen lediglich die Einsatzwagenfahrten für Schüler. Dies gilt ebenso für den Freitag nach Altweiber (28. Februar).

Busumleitungen in anderen Stadtteilen

In Neuss Grefrath findet am Kappessonntag von 12.30 bis 16 Uhr ein Karnevalsumzug statt, in Neuss Holzheim am Rosenmontag von 9 bis 15 Uhr. In beiden Stadtteilen kann es aus diesem Grund zu Verspätungen im ÖPNV kommen. Umleitungsstrecken werden eingerichtet.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)