Neuss: Person drohte aus 3. Obergeschoß zu springen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Weckhoven – Am heu­ti­gen Sonntag, den 23.02.2014, drohte eine Person aus dem 3. Obergeschoß eines Gebäudes an der Gillbachstraße im Weckhoven zu springen.

Um 12:53 Uhr wurde die haupt­amt­li­che Wache an Hammfelddamm ent­spre­chend alar­miert. Am Einsatzort ein­ge­trof­fen, sicher­ten die Feuerwehrkräfte den Bereich mit Sprungkissen ab. Die Person konnte von Ihrem Vorhaben abge­bracht wer­den und ver­ließ unver­letzt den Balkon.

Im Einsatz waren der Löschzug 10 (Innenstadt) sowie Rettungskräfte und Polizei. Einsatzleiter: Joachim Elbinger

[youtube]http://youtu.be/SwRpZvIIreM[/youtube]

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)