Neuss: Anmeldeverfahren für einige Schulen noch nicht voll­stän­dig abgeschlossen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Das Anmeldeverfahren zu den wei­ter­füh­ren­den Schulen zum Schuljahr 2014/​2015 ist noch nicht voll­stän­dig abgeschlossen. 

Da nicht alle Schülerinnen oder Schüler an ihrer Wunschschule auf­ge­nom­men wer­den konn­ten, erhal­ten die betrof­fe­nen Eltern noch diese Woche Ablehnungsbescheide.

Am Alexander-​von-​Humboldt-​Gymnasium, dem Marie-​Curie-​Gymnasium, der Sekundarschule Neuss und der Sekundar­schule Weberstraße sind noch Aufnahmekapazitäten vorhanden.

Um den Eltern, deren Kinder abge­lehnt wur­den, eine wei­tere Möglichkeit zur Anmeldung zu geben, wird es für diese vier Schulen noch wei­tere Anmeldetermine geben. Am Freitag, 21. Februar 2014, fin­den von 9 bis 12 und von 14 bis 16 Uhr An­meldetermine für alle vier Schulen statt.

Darüber hin­aus kön­nen am Samstag, 22. Februar 2014, von 10 bis 12 Uhr Kinder an den Sekundarschulen und am Montag, 24. Februar 2014, von 14 bis 16 Uhr am Alexander-​von-​Humboldt- und am Marie-​Curie-​Gymnasium ange­mel­det werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)