Meerbusch: Verkehrsunfall auf der Uerdinger Straße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch Lank-Latum – Zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Personen kam es heute, Donnerstag den 13.02.2014 gegen 12 Uhr, auf der Uerdinger Straße (L137).

2014-02-13_mb_l137_vup_002Dabei fuhr, in Höhe des Umspannwerkes, ein Chevrolet Kleinwagen auf eine Audi Geländelimousine, im weiteren Verlauf ein Fiat Kleinwagen auf den Chevrolet auf. Dabei wurde mindestens eine Person verletzt.

Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen, da nur ein Fahrstreifen zur Verfügung stand. Hier wurde der Verkehr durch Polizeibeamte wechselseitig an der Unfallstelle vorbei geführt.

Einsatzkräfte der Polizei nahmen den Unfall auf, Feuerwehreinheiten streuten die auslaufenden Betriebsmittel ab.

Weitere Infos folgen

Mehr Bilder in der Galerie

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)