Korschenbroich: Vollsperrung der Dietrich-​Bonhoeffer-​Straße in Höhe Haus Tabita

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Die Dietrich-​Bonhoeffer-​Straße (Kreisstraße 35 n) wird ab Montag, 17. Februar, bis vor­aus­sicht­lich 30. Mai 2014 in Höhe der Senioreneinrichtung Haus Tabita gesperrt. 

Der Grund: Hier lässt die Stadtverwaltung nötige Kanalbauarbeiten für die Erschließung des Neubaugebietes Holzkamp vor­neh­men. Im Anschluss an den Kanalbau wird dort zudem ein Kreisverkehr ent­ste­hen. Der Geh- und Radweg an der west­li­chen Straßenseite ist wäh­rend der Zeit der Kanalbauarbeiten noch von allen zu nut­zen. Die Sperrung beginnt für Fußgänger und Radler zu einem spä­te­ren Zeitpunkt, wenn der Bau des Kreisverkehrs star­tet. Dieses Datum wird noch bekanntgegeben.

Aktuell gilt: Eine Umleitung hat die Stadt ein­ge­rich­tet und aus­ge­schil­dert. Sie führt den Verkehr über die L 381, die Kleinenbroicher Straße hoch, die Neusser Straße ent­lang und auf die Von-​Stauffenberg-​Straße, auf die die Dietrich-​Bonhoeffer-​Str. ein­mün­det. Denn das Haus Tabita ist wäh­rend der Bauzeit nur aus die­ser nörd­li­chen Richtung für Autofahrer, Lkw-​Fahrer und andere erreichbar.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)