Neuss: „Open House“ in der Alten Post

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Was bie­tet die Alte Post für Kunst und Theater? Wie läuft ein Schauspielkurs für Kinder ab? 

Diese und viele andere Fragen las­sen sich beim „Open House“ von Donnerstag, 14.Februar, bis Sonntag, 16. Februar 2014, im Kulturforum Alte Post an der Neustraße in Neuss beant­wor­ten. An den Tagen der offe­nen Tür kann man in Kurse hin­ein­schnup­pern und vie­les selbst ausprobieren.

Los geht es am Donnerstag, 13. Februar, 18 Uhr, mit einer Ausstellungseröffnung. Kursteilnehmer aus dem Wintersemester 2013/​2014 zei­gen ihre Abschlussarbeiten.

Am Samstag, 15.Februar, prä­sen­tiert sich ein Schauspielkursus für Kinder um 16.30 Uhr, erwach­sene Schauspielschüler geben um 18 Uhr Einblicke in ihre erar­bei­te­ten Szenen. Anschließend flie­ßen um 20 Uhr Zitate aus allen krea­ti­ven Bereichen der Arbeit in der Alten Post in einer Tanzperformance zusammen.

Mit einem Schnupperkurs zum Thema „Atem, Stimme, Text, Bewegung“ star­tet der 16. Februar um 17 Uhr. Weiter geht es zum Poetry-​Slam um 17.45 Uhr. Schauspielerische Grundlagen wer­den Besuchern ab 18.30 Uhr anhand von Ausschnitten aus dem Unterricht vermittelt.

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei. Ausnahme: Die Tanzperformance am Samstagabend, hier gilt ein ermä­ßig­ter Eintrittspreis von 5 Euro.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)