Rhein-​Kreis Neuss/​Kaarst: Bundesverdienstmedaille für Brigitta Beulen-Hayes

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss/​Kaarst – Jahrzehntelanges Engagement für die Weiterbildung hat in Kaarst seine Würdigung erfah­ren: Brigitta Beulen-​Hayes bekam von Dr. Hans-​Ulrich Klose, dem Ersten stell­ver­tre­ten­den Landrat, die Bundesverdienstmedaille überreicht. 

2014-02-07_kaa_bvk
Bundesverdienstmedaille über­reicht: Brigitta Beulen-​Hayes und Dr. Hans-​Ulrich Klose, Erster stell­ver­tre­ten­der Landrat. Foto: Rhein-​Kreis Neuss

Beulen-​Hayes hat sich beson­ders um den Englisch-​Unterricht in der Volkshochschule (VHS) Neuss und bei der VHS Kaarst-​Korschenbroich ver­dient gemacht. „Sie ist eine Power-​Frau im wahrs­ten Sinn des Wortes – eine Power-​Frau mit viel Tatendrang und Empathie, mit viel Herzblut und Sachverstand”, sagte Klose.

Die Geehrte war Lehrerin an der Elly-​Heuss-​Knapp-​Schule, dem Berufskolleg der Stadt Düsseldorf, und schied dort 1997 nach dem Erreichen der Altersgrenze aus dem regu­lä­ren Dienst aus. Neben dem Schuldienst begann Beulen-​Hayes, eng­li­sche Sprachkurse zu geben – 1969 an der Volkshochschule in Neuss und 1982 an der VHS Kaarst-Korschenbroich.

Neue Wege beschritt Beulen-​Hayes Mitte der 1980er Jahre, als sie einen „Integrierten Englisch-​Kursus” anbot, und zwar im Neusser Bodelschwingh-​Haus, einem Rehabilitationszentrum der Psychiatrie.

Seit 1969 enga­giert sie sich ehren­amt­lich in der Dozenten-​Konferenz der VHS Neuss. Seit 1982 ist sie auch im ver­gleich­ba­ren Ausschuss der VHS Kaarst-​Korschenbroich aktiv. 1996 wurde sie außer­dem Mitglied der VHS-​Konferenz, einem Gremium, das den Rahmen für die Mitbestimmung von Teilnehmern, Dozenten und haupt­amt­lich Beschäftigten der Volkshochschule bildet.

Brigitta Beulen-​Hayes ist dar­über hin­aus seit 17 Jahren stell­ver­tre­tende Vorsitzende des Fördervereins der VHS Kaarst-​Korschenbroich. Dieser „Aktion Volkshochschule e. V.” setzt sich beson­ders für die Integration von Migranten ein. Die Geehrte ist auch Gründungsmitglied der „Kaarster Lesepartner”, einer Initiative zur Leseförderung von Grundschülern. Dabei enga­giert sie sich auch selbst als Patin für ein Kind mit Leseschwäche.

(24 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)