Dormagen: Bezirksbeamter für Horrem in neuen Räumlichkeiten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen-​Horrem (ots) – Zu Jahresbeginn konnte der Bezirksdienstbeamte für Dormagen Horrem, Polizeioberkommissar Gerd Klockow, sein neues Büro in den Räumlichkeiten des Berufbildungszentrums Dormagen, Willy-​Brand-​Platz 5 beziehen.
2014-02-03_bd_horremVon dort nimmt er nun seine Aufgaben wahr, die geprägt sind von einem hohen Außendienstanteil mit sicht­ba­ren Präsenzstreifen, der Mitwirkung in Ordnungspartnerschaften, Sozial- und Sicherheitsnetzwerken und der Kooperation mit Bündnissen unter­schied­li­cher Bevölkerungsgruppen.

Zudem steht die Pflege eines engen, ver­trau­ens­vol­len Kontaktes zur Horremer Bevölkerung sowie die Stärkung des Sicherheitsgefühls im Vordergrund.

Sofern er sich nicht in sei­nem Büro auf­hält, kann man unter der Rufnummer 02131–3000 erfah­ren, wann er erreich­bar ist. In drin­gen­den Fällen ist die Polizei des Rhein-​Kreises Neuss unter der Telefonnummer 110 stän­dig erreich­bar. Foto: Polizei

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)