Dormagen: Sauberhafttag 2014 – Ab sofort kön­nen sich Helfer anmel­den

Dormagen – Am Samstag, 8. März, von 9 bis 12 Uhr startet wieder der große Frühjahrsputz in Dormagen.

2014-01-27_Dor_Sauberhaftkoordinatoren1
Sie setzen sich gemeinsam für den Sauberhafttag ein: Die ehrenamtlichen Stadtteilkoordinatoren und auch Helfer des DRK. Foto: Stadt Dormagen

In allen Stadtteilen sind dann Bürger, Vereine, Schulen, Kindertagesstätten und andere Einrichtungen zum Mitmachen beim "13. Sauberhafttag" aufgerufen. Ab sofort läuft die Anmeldung dafür bei den ehrenamtlichen Stadtteilkoordinatoren. "Wir sind froh, dass wir auch in diesem Jahr wieder ein starkes Team für den Sauberhafttag haben", sagt der städtische Organisationsleiter Harald Schlimgen. So gehört in Hacken­broich jetzt Manfred Kootz mit zu den ehrenamtlichen Stadtteilkoordinatoren.

Er unterstützt den früheren Schützenbrudermeister Willi Nicolini, der schon seit dem ersten Sauberhafttag im Jahr 2001 eine treibende Kraft für die Aktion ist. Aus traurigem Anlass mussten in Horrem neue Sauberhaftkoordinatoren gefunden werden. Nach dem Tod des langjährig engagierten Helfers Wilfried Dieling übernehmen Herbert Lüpschen und Josef Franzen die Organisation vor Ort.

Das Deutsche Rote Kreuz wird für die Mitwirkenden beim Sauberhafttag wieder leckere Erbensuppe kochen. Auch das Entsorgungsunternehmen EGN unterstützt die Aktion erneut durch die unentgeltliche Bereitstellung von Fahrzeugen und Personal. Im vorigen Jahr konnten trotz des strömenden Regens mehr als 16 Tonnen wilder Müll beim Sauberhafttag entsorgt werden.

Wer am 8. März mithelfen will, kann sich bei den folgenden Stadtteil-Koordinatoren melden:

  • Delhoven: Stephan Gödderz, Telefon 02133/8 22 35.
  • Delrath: Karl-Josef Ellrich, Telefon 02133/7 07 38.
  • Dormagen-Mitte: Bruno Mehl, Telefon 02133/4 58 56.
  • Gohr/Broich: Heinrich Kemper, Telefon 02182/87 11 84, und Peter-Josef Braun, Telefon 02182/99 41, Treffpunkt: Kirchplatz Gohr.
  • Hackenbroich/Hackhausen: Willi Nicolini, Telefon 02133/6 04 23.
  • Horrem: Herbert Lüpschen, Telefon 02133/26 78 14, und Josef Franzen, Telefon 02133/40731.
  • Nievenheim/Ückerath: Heinz-Joachim Pälmer, Telefon 02133/9 05 70.
  • Rheinfeld: Ferdi Manderscheid, Telefon 02133/4 59 42.
  • Straberg: Manfred Steiner, Telefon 02133/8 16 92.
  • Stürzelberg: Wilfried Bordelius, Telefon 02133/7 17 15.
  • Zons: Joachim Fischer, Telefon 02133/24 42 87.
(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)