Rhein-​Kreis Neuss: Einbrüche in Neuss und Jüchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss /​Jüchen (ots) – Einbrecher gelang­ten auf der Straße „Unter den Linden” in Jüchen in ein Einfamilienhaus. 

Am Montag, dem 20.01.2014, in der Zeit von 16:30 Uhr und 19:30 Uhr, ver­such­ten unbe­kannte Täter zunächst mit­tels Hebeln an der Terrassentür in das Objekt zu kom­men. Als die­ses Vorhaben miss­lang, gin­gen sie ein wei­te­res Fenster an und hat­ten schließ­lich Erfolg. Aus dem Haushalt wur­den nach ers­ten Erkenntnissen eine Münzsammlung und eine Uhr entwendet.

In Neuss, auf der Straße Im Jagdfeld, kam es am Nachmittag des 20.01.2014, zwi­schen 09:00 und 19:00 eben­falls zu einem Einbruch. Über die Terrassentür stie­gen Einbrecher in die Wohnung eines Mehrfamilienhauses und erbeu­te­ten Bargeld. Hinweise zu den Einbrüchen nimmt die Polizei unter der Rufnummer 02131–300‑0 entgegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)