Meerbusch: Küchenbrand gelöscht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Am Samstagabend rück­ten die Löschzüge aus Büderich und Lank mit 40 Einsatzkräften zu einem Küchenbrand auf die Büdericher Lorzigstraße aus. 

Beim Eintreffen der Feuerwehr hatte ange­brann­tes Essen für eine starke Verrauchung in der Küche gesorgt und die Flammen teil­weise schon auf die Hochschränke über­ge­grif­fen. Mit zwei Trupps unter Atemschutz gin­gen die Einsatzkräfte vor und hat­ten den Brand schnell unter Kontrolle.

Im Nachgang wur­den alle Räumlichkeiten kon­trol­liert und Teile der Küche demon­tiert. Verletzt wurde bei die­sem Einsatz nie­mand. Inklusive der Aufräumarbeiten dau­erte der Einsatz rund Anderthalbstunden.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)