Meerbusch: Festnahme durch Polizei nach Bandendiebstahl

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch-​Büderich (ots) – Am Freitag, dem 17.01.2014 gegen 17:35 Uhr, fiel Polizeibeamten in Büderich auf der Straße Am Hövel ein ver­däch­tig­tes Fahrzeug mit aus­wär­ti­gem Ausfuhrkennzeichen auf. 

In dem Wagen befan­den sich drei Personen im Alter von 21, 26 und 32 Jahren. Bei der Kontrolle des Autos und der Insassen wur­den meh­rere hoch­wer­tige Hygieneartikel und Werkzeuge, ver­steckt hin­ter diver­sen Abdeckungen, aufgefunden.

Die Verdächtigen waren bereits mehr­fach mit ähn­li­chen Delikten auf­ge­fal­len. Sie wurde durch die Beamten fest­ge­nom­men und der Wagen sicher­ge­stellt. Die Ermittlungen dau­ern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)