Grevenbroich: Betrunken mit ent­wen­de­tem Roller unterwegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Barrenstein (ots) – Am Samstag, 18.01.2014, um 14:50 Uhr, zeigte ein Geschädigter aus der Grevenbroicher Südstadt einen Kleinkraftraddiebstahl an. 

Gegen 15:45 Uhr fiel einer Streifenwagenbesatzung in Barrenstein ein Kleinkraftradfahrer auf, der das ent­wen­dete KKR führte. Dieser reagierte zunächst nicht auf Anhaltezeichen, konnte dann jedoch auf der Muchhausener Straße in Barrenstein ange­hal­ten und kon­trol­liert werden.

Bei der Kontrolle wurde fest­ge­stellt, dass der Fahrer auch erheb­lich unter Alkohol- und Betäubungsmitteleinfluß stand. Weiterhin besaß er keine Fahrerlaubnis. Der 29-​jährige Rommerskirchener, wurde zur Entnahme einer Blutprobe und anschlie­ßen­den Festnahme der Polizeiwache zuge­führt. Der glück­li­che Geschädigte erhielt sei­nen Motorroller noch vor Ort zurück.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)