Neuss: Angriff auf Fußgänger

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Donnerstag, dem 16.01.2014 um 20:00 Uhr stieß ein unbe­kann­ter Täter einen Passanten auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Sternstraße zu Boden. 

Der Geschädigte, wel­cher eine Geldbörse in der Hand hielt, hat sich bei dem Fall leichte Verletzungen zuge­zo­gen. Nachdem eine unbe­tei­ligte Frau zur Hilfe eilte, flüch­tete der Angreifer in Begleitung eines wei­te­ren Mannes. Ob der Grund ein ver­such­ter Raub zum Nachteil des Geschädigten ist, kann der­zeit nicht gesagt werden.

Der Angreifer wird wie folgt beschrieben:

  • männ­lich, ca. 1,85 m groß, schlank,
  • lange Haare zum Zopf gebunden,
  • dunkle Jacke, dunkle Hose
  • Der Begleiter kann nicht beschrie­ben werden.

Die Zeugin der Tat, die dem Mann zu Hilfe eilte, wird gebe­ten, sich mit der Polizei in Verbindung zu set­zen. Hinweise zur Tat oder zu den Personen kön­nen der Polizei unter der Rufnummer 02131–300‑0 mit­ge­teilt werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)