Rhein-​Kreis Neuss: Job-​Initiative im April – Unternehmen kön­nen sich jetzt anmel­den

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Rhein-Kreis Neuss – "Aus der Region - Für die Region" - unter diesem Motto findet am 4. und 5. April zum vierten Mal die Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss statt.

Im Autohaus Gottfried Schultz an der Römerstraße 124 in Neuss stellen sich am Freitag, 4. April, von 14 bis 18 Uhr und am Samstag, 5. April, von 10 bis 14 Uhr Unternehmen vor, die auf der Suche nach Mitarbeitern sind. Arbeitssuchende können sich über das regionale Arbeitsangebot informieren und mit Firmenchefs und Personalleitern sprechen.

Ab sofort nimmt die Kreiswirtschaftsförderung Anmeldungen von interessierten Unternehmen an. Die Firmen können kostenlos teilnehmen. Die Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss ist eine gemeinsame Veranstaltung des Rhein-Kreises Neuss, der Stadt Neuss, der Bundesagentur für Arbeit, des Projektes Visionen 50plus und des Autohaus Gottfried Schultz in Kooperation mit den Wirtschaftsförderungen der Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss.

37 Aussteller haben im vergangenen Jahr auf der Job-Messe ein breites Spektrum an Arbeitsplätzen angeboten. "In den letzten Jahren konnten zahlreiche Arbeitskräfte vermittelt werden und Unternehmen ihren Personalbedarf decken", sagt Jürgen Steinmetz, Allgemeiner Vertreter des Landrates. "Sowohl Unternehmen als auch Bewerber profitieren davon, dass sie sich hier im persönlichen Gespräch kennen lernen können."

Anmeldungen nimmt Anna Gascard von der Kreis-Wirtschaftsförderung unter Telefon 02131 928-7504 oder per Mail an wirtschaftsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de entgegen. Weitere Informationen zu der Veranstaltung gibt es auf der Homepage www.jobinitiative-rkn.de.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)