Neuss: Polizei nimmt zwei Täter nach Einbruch in Imbiss fest

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Barbaraviertel (ots) – Zwei Männer dran­gen am Donnerstag, dem 16.01.2014, in den frü­hen Morgenstunden um 03:34 Uhr, in einen Imbiss auf der Bockholtstraße ein. 

Die Einbrecher öff­ne­ten gewalt­sam die Eingangstür, ent­wen­de­ten aus dem Kassenbereich Bargeld und mach­ten sich dann an den Spielautomaten zu schaf­fen, um diese abzu­trans­por­tie­ren. Der Vorfall wurde durch Zeugen beob­ach­tet, wel­che umge­hend die Polizei verständigten.

Bei Eintreffen der Beamten waren die Täter schon geflüch­tet. Beide Tatverdächtige, im Alter von 35 und 41 Jahren, konn­ten im Rahmen von Fahndungsmaßnahmen ange­trof­fen und fest­ge­nom­men wer­den. Sie führ­ten Schreckschusswaffen mit. Gegen eine der Personen lag zudem ein Haftbefehl wegen Ladendiebstahls vor. Die Ermittlungen dau­ern an.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)