Kaarst: A57 Teilsperrung und Umleitung in der Anschlussstelle Holzbüttgen

Kaarst – (straßen.nrw) Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen sperrt ab dem kommenden Montag (20. Januar) in der Anschlussstelle Holzbüttgen die Ausfahrt in Fahrtrichtung Krefeld.

Die Sperrung erfolgt ab 8 Uhr und dauert bis Montag (10. Februar) um 20 Uhr. Die Verkehrsteilnehmer werden über eine ausgeschilderte Umleitungsstrecke zur Ausfahrt in Fahrtrichtung Köln an der Anschlussstelle Holzbüttgen geführt.

Grund für diese Maßnahme ist der Neubau der Ausfahrt Holzbüttgen, die im Rahmen des sechsstreifigen Ausbaus der Autobahn 57 erfolgt. Die übrigen Fahrbeziehungen in der Anschlussstelle Holzbüttgen bleiben von der Maßnahme unberührt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE