Grevenbroich: Gehölzpflegemaßnahmen an der L 361

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich (stras​sen​.nrw) – Der Landesbetrieb Straßenbau NRW, Regionalniederlassung Niederrhein wird ab Morgen, Donnerstag den 16.01.2014, im Bereich Grevenbroich umfang­rei­che Gehölzpflegearbeiten durchführen. 

Die Pflegemaßnahme rich­ten sich nach den Vorgaben des „Gesetzes über Naturschutz und Landschaftspflege (Bundesnaturschutzgesetz) und wird an der L 361 in Grevenbroich-​Kapellen durch­ge­führt. Die Arbeiten wer­den unter Aufrechterhaltung des Verkehrs (Tagesbaustellen außer­halb der Verkehrsspitzzeiten und bis etwa 23Uhr) durchgeführt.

Die zwin­gend erfor­der­li­che Maßnahme, die im Rhein-​Kreis Neuss liegt, wird zur Erhaltung der Verkehrssicherheit durch­ge­führt und ist mit der zustän­di­gen Unteren Landschaftsbehörde abge­stimmt. Das Ziel die­ser Pflegemaßnahme ist es, die Stand- und Bruchsicherheit der Bäume und Sicherung der Böschung wie­der her­zu­stel­len. Im Weiteren wer­den durch die Maßnahme die Aufrechterhaltung und die Dauerhaftigkeit der stra­ßen­ty­pi­schen Funktion der Vegetation gewährleistet.

Die Gehölzarbeiten wer­den bis Ende Februar 2014 abge­schlos­sen sein. Mit Verkehrsbehinderungen wäh­rend der Arbeiten ist zu rechnen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)