Meerbusch: Grundbesitzabgabenbescheide teil­weise dop­pelt verschickt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Meerbusch – Bedingt durch ein tech­ni­sches Problem in der Datenverarbeitungszentrale der ITK Rheinland in Neuss haben ver­mut­lich meh­rere hun­dert Meerbuscher ihre Grundbesitzabgabenbescheide in die­sen Tagen gleich in dop­pel­ter Ausführung erhalten.

Die ITK hat sich bei uns für den Fehler ent­schul­digt”, so Stadtkämmerer Helmut Fiebig. Selbstverständlich, so der Kämmerer augen­zwin­kernd, wür­den die Beträge trotz zwei­fa­cher Zustellung nur ein­mal abgebucht.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)