Kaarst: Bürgerfrühschoppen der Stadt Kaarst am 11. Januar 2014

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Unter dem Motto „Miteinander – Füreinander”- wer­den beim dies­jäh­ri­gen Bürgerfrühschoppen u.a. das Kunstcafe EinBlick, die Graf-​Recke-​Stiftung und das Wohnhaus der Lebenshilfe Vorst ver­tre­ten sein und ihre Arbeit vorstellen. 

Aber auch andere Kaarster Vereine und Organisationen nut­zen natür­lich wie­der die Gelegenheit, ihr Angebot zu prä­sen­tie­ren. Den inter­es­sier­ten Besucher erwar­tet also eine inter­es­sante Veranstaltung, zu wel­cher tra­di­ti­ons­ge­mäß auch wie­der die Sternsinger, die Vertreter der Karnevalsvereine und das Swingorchester Kaarst beitragen.

Nicht zuletzt ist der Bürgerfrühschoppen am Anfang des Jahres eine immer wie­der geeig­nete Plattform der Kommunikation, des zwang­lo­sen Miteinander der Kaarster Bürgerinnen und Bürger.

Seien also auch Sie dabei, beim dies­jäh­ri­gen Bürgerfrühschoppen am kom­men­den Samstag, dem 11 Januar 2014 von 11.00 bis ca. 14.00 Uhr im Albert-​Einstein-​Forum. Der Eintritt ist selbst­ver­ständ­lich frei.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)