Rommerskirchen: Sonnenbad – „Willkommen in 2014!”

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Nachdem das Sonnenbad im Dezember 2013 wegen Wartungs- und Reparaturarbeiten geschlos­sen hatte, hat es am 02. 01.2014 wie­der pünkt­lich geöffnet.

Während der Schließzeit wurde u.a. der Boden im Filterhaus saniert, sämt­li­che Böden in der Halle und im Umkleidebereich wur­den auf­ge­ar­bei­tet, so dass die Rutschfestigkeit wie­der her­ge­stellt wer­den konnte. Außerdem wurde die Chlorungsanlage auf den neu­es­ten Stand der Technik gebracht. Sämtliche Schrankschlösser, die durch Unachtsamkeit und Mutwilligkeit nicht mehr funk­tio­nier­ten, sind über­holt und repa­riert worden.

Anfang die­sen Jahres erwar­tet das Hallenbad noch eine neue Rutsche und neues Mobiliar für die Schwimmhalle.

Jetzt geht es mit Schwung ins Jahr 2014.

Die ers­ten neuen Kurse star­ten ab nächs­ter Woche. Angeboten wer­den Kurse vom Babyschwimmen, Kleinstkinderschwimmen über die Wassergewöhnung bis hin zu Intensiv-​Kursen für Bronze‑, Silber- und Goldabzeichen. Ab Montag, den 06.01.2014 star­ten die Aqua-​Fitnesskurse für die Erwachsenen, damit die guten Vorsätze auch abge­ar­bei­tet wer­den können.

Außerdem bie­tet das Personal an jedem 2. Samstag im Monat einen Spielvormittag von 10.30 Uhr bis 12.00 Uhr für Kinder ab 2 Jahre an. In die­ser Zeit ist die Wassertiefe im vor­de­ren Bereich des Beckens auf 60 cm ein­ge­stellt, damit die Kleinsten sich auch frei ohne Schwimmflügel bewe­gen kön­nen. Spielzeug kann gerne mit­ge­bracht wer­den. An jedem 4. Samstag im Monat ist der Spielvormittag von 10.00 bis 12.00 Uhr für die grö­ße­ren Kinder. An die­sem Tag kommt das Großspielgerät „Doggy“ ins Wasser. Dies ist ein auf­blas­ba­res Spielgerät, das im tie­fen Teil des Beckens befes­tigt ist und für viel Spaß sorgt.

Das Sonnenbad ist in den Ferien mon­tags von 13.00 Uhr bis 21.00 Uhr, diens­tags und don­ners­tags von 8.00 bis 18.00 Uhr, mitt­wochs und frei­tags 8.00 bis 21.00 Uhr, sams­tags und sonn­tags von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

Außerhalb der Ferien bleibt das Bad mon­tags geschlos­sen, diens­tags hat es von 7.00 bis 13.00 Uhr und von 16.00 bis 19.30 Uhr, mitt­wochs von 8.00 bis 13.00 Uhr und von 18.00 bis 21.00 Uhr, don­ners­tags von 8.00 bis 19.30 Uhr, frei­tags von 8.00 bis 13.00 Uhr und von 16.00 bis 21.00 Uhr, sams­tags und sonn­tags von 9.00 bis 13.00 Uhr geöffnet.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)