Grevenbroich: Raubüberfall auf Raststätte

Grevenbroich-​Kapellen (ots) – Die Tankstelle an der Autobahn-​Raststätte Vierwinden-​Süd (Fahrtrichtung Neuss) an der Autobahn 46 wurde in der Nacht zum Sonntag (29.12.) Ziel eines Räubers.

Gegen 03:00 Uhr betrat eine unbe­kannte männ­li­che Person den Kassenraum. Er bedrohte die Angestellte mit einer Schusswaffe und for­derte die Herausgabe von Bargeld. Anschließend flüch­tete der Täter mit einer gerin­gen Menge Bargeld zu Fuß in unbe­kannte Richtung. Der Räuber wird wie folgt beschrie­ben:

  • Circa 170 Zentimeter bis 180 Zentimeter groß mit kräf­ti­ger Statur.
  • Ungefähr 35 bis 40 Jahre alt. Er sprach mit aus­län­di­schen Akzent.
  • Zur Tatzeit trug der Unbekannte eine schwarze Jogginghose und ein dunk­les Oberteil mit Kapuze.
  • Das Gesicht war ver­mut­lich mit einem Schal ver­deckt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men und erbit­tet Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 02131 300–0.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)