Dormagen: Zeugin gaben Hinweise auf Einbrecher

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-Innenstadt (ots) - Einer aufmerksamen Zeugin war es zu verdanken, dass der Polizei in der Nacht zum Sonntag (29.12.) Einbrecher ins Netz gehen konnten.

Gegen 04:40 Uhr gelangten vier zunächst Unbekannte mit Gewalt in eine Garage an der Bahnhofstraße und entwendeten daraus drei Fahrräder. Eine Nachbarin, die durch die Geräusche aufgeschreckt worden war, verständigte daraufhin die Polizei. Im Rahmen der Fahnung nach den Dieben trafen Polizeibeamte in Tatortnähe vier verdächtige Personen an.

Einer von ihnen führte ein gestohlenes Fahrrad mit, die beiden anderen Fahrräder lagen in unmittelbarer Entfernung der Angetroffenen. Den 18 bis 32-jährigen Dormagenern erwartet nun ein Strafverfahren wegen Einbruchdiebstahls. Die Fahrräder befinden sich wieder bei ihren Eigentümern.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.