Dormagen: Verdächtiger nach Wohnungseinbruch fest­ge­nom­men – Hubschrauber im Einsatz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-Horrem (ots) - Am Mittwoch (18.12.) Nachmittag, gegen 13:20 Uhr, wurde die Polizei darüber informiert, dass soeben ein Unbekannter dabei gesehen wurde, wie er in eine Wohnung an der Ulmenalle einbrechen wollte.

Der Täter hatte gerade eine Terrassentür eingeschlagen, als er vom Wohnungsinhaber überrascht wurde. Der Einbrecher suchte daraufhin zu Fuß das Weite. Mehrere Streifenbesatzungen der Polizei sowie die Besatzung eines Polizeihubschraubers beteiligten sich anschließend an der Fahndung.

Diese führte gegen 14:25 Uhr, unter anderem auch durch Hinweise aus der Bevölkerung, zur Festnahme eines Verdächtigen. Der 19-jährige Südosteuropäer wurde vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Fachdienststelle dauern an.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.