Neuss: Achtung – Taschendiebe unter­wegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Innenstadt (ots) - Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei im Rhein-Kreis Neuss vor Taschendieben.

Sie nutzten am Mittwoch (04.12.) in der Neusser Innenstadt die "günstige Gelegenheit" für sich, um in einem unbeobachteten Moment einer 86-jährigen Frau die Handtasche zu stehlen. Gegen 12:30 Uhr war die Seniorin in einer Drogerie auf der Niederstraße unterwegs. Während des Einkaufs bemerkte sie plötzlich den Verlust ihrer Handtasche, die sie am Einkaufswagen angehängt hatte.

In der Tasche befanden sich mehrere hundert Euro, die sie kurz zuvor an einem Geldautomaten in einer Bank auf der Niederstraße abgehoben hatte. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen in der Bank oder der Drogerie gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.