Jüchen: Kleinwagen geriet ins Schleudern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Jüchen-Rath (ots) - Am frühen Donnerstag Morgen (05.12.), gegen 04:00 Uhr, war eine 35-jährige Mönchengladbacherin mit ihrem Toyota auf der Landstraße 116 aus Richtung Gierath in Fahrtrichtung Neuenhoven unterwegs.

Im Kurvenbereich in Höhe Dycker Hahnerhof geriet das Auto auf winterglatter Straße ins Schleudern. Der Kleinwagen kam von der Fahrbahn ab, wo er einen Zaun durchbrach und mit dem Heck einen Baum touchierte. Zeugen kümmerten sich um die Verletzte, ein Rettungswagen transportierte sie anschließend in ein Krankenhaus.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.