Rommerskirchen: Hausnummerierung kann Leben ret­ten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen – Häufig schon ist es vorgekommen, dass jemand dringend Hilfe von Polizei, Feuerwehr oder Notarzt braucht, aber die erhoffte schnelle Hilfe ausbleibt.

Hausnummer_mit_Solarmodul
Grafik: Wikipedia

Banale Ursache kann sein, dass bei der Suche des Einsatzortes, insbesondere in den Nachtstunden, lebenswichtige Zeit vergeht, weil Hausnummern fehlen oder teilweise schlecht lesbar sind. Gerade jetzt in der dunklen Jahreszeit sollte jeder dafür sorgen, dass Hausnummern leicht zu finden sind

Die Hausnummer ist in der Regel neben oder über dem Hauseingang anzubringen und muss von der öffentlichen Verkehrsfläche gut einsehbar, wetterbeständig und nachts möglichst beleuchtet sein. Spätestens beim Einzug sollte das Haus durch den Eigentümer oder dem Nutzungsberechtigten mit der entsprechenden Nummer versehen werden. Liegt der Haupteingang nicht an der Straßenseite, so ist sie an der zur Straße gelegenen Hauswand oder Einfriedung des Grundstücks anzubringen. Sollte das Wohngebäude durch einen Vorgarten verdeckt sein, ist die Hausnummer ebenfalls an der Einfriedung neben dem Eingangstor bzw. der Eingangstür zu befestigen.

Beim seltenen Fall einer Umnummerierung darf das bisherige Hausnummernschild während einer Übergangszeit von einem Jahr nicht entfernt werden. Es ist mit roter Farbe so durchzustreichen, dass die alte Nummer noch deutlich lesbar bleibt.

Empfehlenswert ist auch das Anbringen einer sogenannten „Nachleuchtenden Hausnummer“. Der Vorteil ist, dass diese keinen Strom braucht und nachts trotzdem gut erkennbar ist. Der Nachtleuchteffekt der Pigmente entsteht nach Aufladung durch eine Lichtquelle, wobei Energie gespeichert und bei Dunkelheit über einen langen Zeitraum abgegeben wird. Der anfangs in der Regel sehr hohe Leuchteffekt nimmt über die Zeit allmählich ab, ist aber für ein an die Dunkelheit angepasstes Auge noch deutlich erkennbar.

Die ordnungsgemäße Anbringung einer Hausnummer sollte man dadurch nicht nur als lästige Pflicht ansehen, sondern bedenken, dass im Ernstfall das eigene Leben oder das seiner Hausbewohner von einer gut sichtbaren Hausnummer abhängen kann, da sie für eine schnelle Orientierung der Rettungsdienste unerlässlich ist.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.