Meerbusch: UWG bemän­gelt – Umbau „Autobahnkreuz Kaarst” A 57

Meerbusch – Die UWG Meerbusch ist über die Informationspolitik von StraßenNRW irritiert und hat Landrat Hans-Jürgen Petrauschke um Intervention zu dieser Thema gebeten:

Sehr geehrter Herr Landrat Petrauschke,

bezüglich der o.g. geplanten Umbaumaßnahme möchte die UWG Ratsfraktion Meerbusch Sie dringend bitten, sich dem Thema persönlich anzunehmen!

Der Landesbetrieb Straßen NRW, der die Baustelle betreut, hat es anscheinend nicht für nötig gehalten, die umliegenden Städte und Gemeinden im Rhein-Kreis Neuss über die Baumaßnahme zu informieren, geschweige denn entsprechende Absprachen und Regelungen zu treffen, inwieweit der Verkehr intelligent weiträumig umgeleitet werden kann.

Mit über 110 000 Fahrzeugbewegungen täglich ist die A 57 im Abschnitt zwischen den Kreuzen Kamp-Lintfort und Köln-Nord eine der meistbefahrenen Autobahnen Deutschlands.

Es ist davon auszugehen, dass der gesamte Straßenverkehr im Rhein-Kreis Neuss unmittelbar mit gravierenden Folgen betroffen sein wird, da die die Autobahn 57, Hauptverkehrsschlagader am linken Niederrhein, jetzt schon als stauträchtigster Verkehrsknoten in ganz Nordrhein-Westfalen gilt!

Aus diesem Grunde heraus werden Sie deshalb dringend aufgefordert, unverzüglich mit dem Landesbetrieb Straßen NRW entsprechenden Kontakt aufzunehmen, um die zweijährige Bauzeit für die Verkehrsteilnehmer in der Art und Weise zu gestalten, dass kein zweijähriger Dauerstau entsteht!

Es ist schon fast unglaublich, dass die Stadt Meerbusch von den geplanten Baumaßnahmen nur aus der Presse erfahren hat und der Landesbetrieb Straßen NRW es nicht für nötig gehalten hat, entsprechende verkehrslenkende Konzepte im Vorfeld auf den Tisch zu legen, bzw. mit den betroffenen Gemeinden und Städten eng miteinander abzustimmen!

Insbesondere muss für die gesamte Umbaumaßnahme die Mindestanforderung stehen, dass auch an den Wochenenden und in den Nachtstunden zügig der Umbau des Autobahnkreuzes Kaarst umgesetzt wird!

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE