Neuss: Straßenbahn ent­gleist – Zeugen gesucht

Neuss-Innenstadt (ots) - Am Sonntag (10.11.2013), um 20:15 Uhr, erhielt die Polizei über die Rheinbahn AG Kenntnis, dass ein Triebwagen der Linie 709 in der Wendeschleife Augustinusstraße (Haltestelle Stadthalle) entgleist sei.

Vor Ort teilte der Straßenbahnführer den entsandten Beamten mit, dass er ohne Fahrgäste die Wendeschleife nutzte, als plötzlich ein Rad der Vorderachse aus dem Gleis sprang. Unbekannte Täter hatten offensichtlich Steine in den Gleiskörper eingebracht. Unter Berücksichtigung des Fahrplans lässt sich der Tatzeitraum auf den Sonntag (10.11.2013), zwischen 01:00 Uhr und 19:56 Uhr, eingrenzen.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr aufgenommen und bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Rufnummer 02131-3000 zu melden. Personen wurden zum Glück nicht verletzt; die entstandene Schadenshöhe kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht beziffert werden. Mitarbeiter der Rheinbahn konnten die Tram wieder in das Gleis setzen und mit eigener Kraft in die betriebseigene Werkstatt fahren.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)