Neuss: Frau ver­wech­selt Gas- und Bremspedal

Neuss (ots) - Am Dienstag, 5. November 2013, um 15.45 Uhr, wurde der Neusser Polizei ein Verkehrsunfall auf der Dreikönigenstraße gemeldet, bei dem sich ein Pkw überschlagen haben sollte.

Als die Beamten am Unfallort eintrafen, stellten sie tatsächlich einen Pkw Renault Twingo fest, der, unmittelbar vor der Kreuzung Bergheimer Straße, auf der rechten Fahrzeugseite lag. Die 53-jährige Fahrerin hatte offensichtlich Glück im Unglück gehabt, denn sie konnte unverletzt aus dem Pkw befreit werden.

Danach schilderte sie den Beamten folgenden Unfallhergang: Sie habe die Dreikönigenstraße in Richtung Schillerstraße befahren. Aufgrund eines Rückstaus an einer Ampel wollte sie ihr Fahrzeug abbremsen, verwechselte dann aber, aus ihr unerklärlichen Gründen, das Brems- mit dem Gaspedal.

Um dann nicht auf das Fahrzeug vor ihr aufzufahren, lenkte sie den Renault nach links, prallte auf der gegenüberliegenden Seite gegen einen Baum und kippte schließlich mit dem Fahrzeug auf die rechte Seite. Der Twingo wurde derart stark beschädigt, dass er abgeschleppt werden musste. Es entstand erheblicher Sachschaden.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE