Rhein-​Kreis Neuss: Für Bürger aus dem Kreis – Am ers­ten Samstag im Monat freier Eintritt in den bei­den Kreismuseen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rhein-​Kreis Neuss – Ausflugsziele fürs Wochenende sind das Kreismuseum Dormagen-​Zons und das Kreiskulturzentrum in Rommerskirchen-​Sinsteden. Freien Eintritt haben Bürger aus dem Rhein-​Kreis Neuss in den bei­den Museen an jedem ers­ten Samstag im Monat.

Darüber hin­aus kön­nen sie diese an jedem Mittwoch Nachmittag kos­ten­los besu­chen. Für den Nachweis reicht ein aktu­el­ler Personalausweis aus.

Das Kreismuseum Zons prä­sen­tiert zur­zeit die Ausstellung „Mit fei­nem Strich in den Raum” mit Zeichnungen von Helmut Hahn. Die Bilder des in Korschenbroich leben­den Künstlers gehö­ren zu einer Schenkung Hahns an den Rhein-​Kreis Neuss im Jahr 1989 und wer­den noch bis 8. Januar 2014 gezeigt. Darüber hin­aus ist im Kreismuseum die Dauerausstellung „Kayserzinn. Kunst und Handwerk – Ein Weg” zu sehen.

Zeichnungen ste­hen eben­falls im Mittelpunkt der Ausstellung „Punkt und Linie zu Fläche” von Ulrich Rückriem im Kulturzentrum des Rhein-​Kreises Neuss in Rommerskirchen-​Sinsteden. Während die Zeichnungen noch bis 14. Dezember zu sehen sind, war­ten als Dauerausstellung Skulpturen von Rückriem sowie ein Landwirtschaftsmuseum mit land­wirt­schaft­li­chen Geräten auf die Besucher.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.