Kaarst: Citroen auf­ge­bro­chen – Geldbörse gestoh­len

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst-​Holzbüttgen (ots) – Auf dem Mühlenweg schlu­gen Unbekannte am Mittwoch (23.10.), zwi­schen 14:00 Uhr und 14:30 Uhr, die Scheibe eines Citroen ein.

Aus dem Handschuhfach stah­len sie eine braune Stoffgeldbörse, in der sich unter ande­rem Kreditkarten, Ausweise und Bargeld befan­den. Die Polizei bit­tet Zeugen oder Hinweisgeber, die sach­dien­li­che Angaben zum Fahrzeugaufbruch machen kön­nen, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu set­zen.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.