Meerbusch: Feuerwehr Meerbusch – Erfolgreiche Teilnahme am Firefighter Skyrun

Meerbusch – Auch in die­sem Jahr waren wie­der Kameraden der Feuerwehr Meerbusch beim Firefighter-​Skyrun in Düsseldorf, einem Feuerwehr-​Wettbewerb im Treppensteigen, ver­tre­ten um sich den 25 Etagen und 500 Stufen des ARAG-​Towers zu stel­len.

2013-10-05_Mb_ffw_skyrun_01Ziel war es das Düsseldorfer ARAG-​Hochhaus in vol­ler Feuerwehrmontur inklu­sive Pressluftflasche mög­lichst schnell zu bestei­gen.

Zu dem dies­jäh­ri­gen Event, wel­ches am 05.10.2013 statt­fand, waren 512 Treppenläufer aus ganz Deutschland und dem benach­bar­ten Ausland ange­tre­ten, dar­un­ter sechs Wehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Meerbusch vom Löschzug Lank-​Latum (Felix Richter, Jan Kunnen, Philipp Küppers, Lukas Höttges, Kai Kupp und Nils Kupp). Neben sport­li­cher Fitness und Ausdauer ging es dabei auch um Teamgeist und Zusammenhalt, denn die 500 Stufen musste im Zweier-​Team bewäl­tigt wer­den. Jedes Team hatte sich im direk­ten Vergleich gegen ein ande­res Team zu bewei­sen, wobei das schnel­lere Team eine Runde wei­ter kam und den ARAG-​Tower, nach einer kur­zen Pause, erneut bezwin­gen durfte.

Erfreulicherweise konn­ten alle Meerbuscher Teams den jeweils ers­ten Lauf für sich ent­schei­den, sodass die Kameraden schon die Hälfte der 512 Teilnehmer hin­ter sich lie­ßen und erneut antre­ten durf­ten. Nach dem zwei­ten Lauf muss­ten sich dann zwei Meerbuscher Teams geschla­gen geben, die somit ins­ge­samt beacht­li­che 1000 Stufen auf­wärts gelau­fen sind. Das Team bestehend aus Philipp Küppers und Lukas Höttges war wei­ter im Rennen und schaffte es bis ins Viertelfinale, sodass diese Jungs nach sechs Läufen beein­dru­ckende 3.000 Stufen meis­ter­ten. Diese Leistung brachte die Beiden in die „Top10“ der fit­tes­ten Feuerwehrleute und bescherte ihnen einen ver­dien­ten 6.Platz. Die Bestzeiten der Meerbuscher Teams lagen für einen Lauf (25 Etagen, 500 Stufen) bei 6min 27sec für Felix Richter und Kai Kupp, 5min 12sec für Philipp Küppers und Lukas Höttges, sowie 5min 46sec für Jan Kunnen und Nils Kupp.

Alle Teilnehmer zeig­ten sich sehr zufrie­den und auch Löschzugführer Spiridon Kitsos war beein­druckt: „Eine spit­zen Leistung, die nur durch inten­si­ves Training mög­lich ist!“. Fotos(7): Ffw Meerbusch

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)