Grevenbroich: Zwei ver­letzte Kinder bei Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-Innenstadt (ots) - Weil eine Gruppe Kinder am Mittwoch (09.10.) schneller nach Hause wollte, als es die Umstände zuließen, wurden zwei Fußgänger verletzt.

Gegen 15:05 Uhr erwarteten mehrere Schüler an der Bushaltestelle Schwarzer Weg den heranfahrenden Schulbus. Bevor dieser zum Stillstand kam, drängte die Gruppe in Richtung des noch fahrenden Fahrzeuges. Dabei prallten zwei Schüler gegen die Fahrzeugseite.

Zwei Rommerskirchener, ein 11- und ein 12-jähriger Schüler, wurden dabei verletzt. Rettungswagen brachten sie in ein Krankenhaus.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.