Neuss: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss (ots) – Am Samstag, 28.09.2013, um 22.05 Uhr, ereig­nete sich auf der Bundesstraße 477 ein schwe­rer Verkehrsunfall.

Ein 18-​jähriger wollte zu die­ser Zeit mit sei­nem VW Polo von der Eppinghovener Mühle auf die Bundesstraße abbie­gen und über­sah dabei einen vor­fahrt­be­rech­tig­ten, aus Neuss kom­men­den, Pkw Chevrolet Matiz. Der 33-​jährige Chevrolet-​Fahrer konnte einen Zusammenstoß nicht mehr ver­hin­dern.

Die Wucht des Aufpralls war so groß, dass beide Fahrzeuge in die gegen­über­lie­gende Böschung geschleu­dert wur­den. Der Chevrolet blieb auf der Seite lie­gen. Die bei­den Fahrzeugführer, ein 19-​jähriger Beifahrer sowie eine 38-​jährige Beifahrerin wurde leicht ver­letzt und muss­ten in Krankenhäuser ein­ge­lie­fert wer­den.

Die Fahrzeuge waren der­art beschä­digt, dass sie abge­schleppt wer­den muss­ten. Es ent­stand ins­ge­samt ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Die Bundesstraße musste für ca. eine Stunde in beide Richtungen gesperrt wer­den.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)