Dormagen: Tag der offe­nen Tür – Löschzug Mitte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-​Rheinfeld – Im Jahr 2007 konnte der für 1,5 Millionen Euro teu­ren Neubau an der Rheinfelder Straße offi­zi­ell an die Kollegen des Löschzugs-​Mitte über­ge­ben wer­den.

Das neue Gerätehaus bit­tet Platz für fünf Feuerwehrwehrfahrzeuge . Im Obergeschoss der Wache befin­det sich ein gro­ßer Mehrzweckraum die­ser dient zur Ausbildungs- und Schulungszwecken. Im Jahr 2008 fand der erste Tag der offe­nen Tür statt und die Florianer waren sich unsi­cher, ob auch Besucher die Möglichkeit der Besichtigung wahr­neh­men wür­den.

Mit Unterstützung des Kindergartens in Rheinfeld wurde es ein Erfolg, so berich­tete der stell­ver­tre­tende Löschzugführer und Hauptbrandmeister Karl Hildebrandt. Ein Geheimnis für zahl­rei­che Besucher ist ein brei­tes Angebot zur Kinderbelustigung, führe er wei­ter aus.

Der Erfolg gab den Organisatoren recht, die Feuerwache war am heu­ti­gen Sonntag, den 29.09.2013, sehr gut besucht. Das lag an den zahl­rei­chen Attraktionen für Kinder, wie auch für die Großen.

Auch hier freut sich die Freiwillige Feuerwehr über jeden Neuzugang. Der Löschzug benö­tigt immer gerne wei­tere Kräfte.

Mehr Bilder in der Galerie

[youtube]http://youtu.be/BsJ0M_1iemg[/youtube]

[youtube]http://youtu.be/_JAjD6_ZK6s[/youtube]

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.