Neuss: Ergebnis der Elternbefragung zur Errichtung einer Sekundarschule

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss – 430 Eltern der Viertklässler aus Neuss würden Ihr Kind an einer neuen Sekundarschule „ganz bestimmt“ (156) oder „eher ja“ (274) anmelden.

Befragt wurden alle Eltern der dritten und vierten Schuljahre an den Neusser Grund- und För­derschulen. Bei den Eltern der dritten Schuljahre antworteten auf die Frage: “Falls es in Neuss vom Schuljahr 2014/2015 an als Schulform längeren gemeinsamen Lernens eine zweite Se­kundarschule in Kooperation mit der gymnasialen Oberstufe ei­nes oder mehrerer Berufskollegs, Gesamtschulen oder Gymna­sien gäbe – würden Sie ihr Kind dort anmelden?“ mit der Ant­wort „ganz bestimmt“ 200 Eltern und 315 Eltern mit „eher ja“. Von 1497 (1515 an Eltern der dritten Schuljahre) ausgegebe­nen Fragebögen wurden 1165 (1102) auswertbare Fragebögen an die Verwaltung zurückgesandt. Dies entspricht einer Rück­laufquote von 77,8 Prozent (72,7 Prozent).

„Eher nein“ antworteten 408 (381) Eltern und „bestimmt nicht“ 327 (206) Eltern. Von diesen Eltern haben auf die Frage „Wenn es in Neuss keine weitere Sekundarschule geben sollte – an welcher Schulform werden Sie ihr Kind wahrscheinlich anmel­den?“ 7 (3) Eltern die Hauptschule, 45 (29) Eltern die Real­schule, 146 (97) Eltern die Gesamtschule und 442 (359) Eltern das Gymnasium angekreuzt. Die Eltern die sich mit „ganz be­stimmt“ oder „eher ja“ für die Sekundarschule ausgesprochen haben, haben diese Frage mehrheitlich mit 8 (10) Hauptschule, 65 (66) Realschule, 15 (19) Eltern die Sekundarschule, 157 (149) Gesamtschule, 123 (170) Gymnasium beantwortet.

Diesem Ergebnis entsprechend wird die Verwaltung dem Schulausschuss in seiner Sitzung am 8. Oktober 2013 und dem Rat am 11. Oktober 2013 die endgültige Errichtung einer zwei­ten Sekundarschule zum Schuljahr 2014/2015 zur Beratung und Beschlussfassung vorlegen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.