Neuss: Schienenschleifarbeiten von Neuss nach Düsseldorf – Haltepunkte wer­den nicht ange­fah­ren

Neuss – Wegen der Arbeiten werden die S-Bahnzüge der S-Bahn-Linien S 8, S 11 und S 28 von Neuss Hbf nach Düsseldorf Hbf über das Ferngleis ohne Halt umgeleitet.

Die Halte in Düsseldorf Friedrichstadt, Düsseldorf-Bilk, Düsseldorf Völklinger Straße, Düsseldorf-Hamm, Neuss Rheinparkcenter und Neuss Am Kaiser können nicht durch die S-Bahnen angefahren werden.

Reisende von Neuss Hbf zu den ausfallenden Bahnhöfen fahren mit den umgeleiteten Zügen bis Düsseldorf Hbf und von dort zurück mit den Zügen der S-Bahn-Linien in Richtung Neuss. Ab Düsseldorf Hbf verkehren zusätzliche Züge der Linie in Richtung Neuss Hbf (Abfahrt um 23.56 Uhr, 0.56 Uhr und 1.36 Uhr mit allen Unterwegshalten).

Reisende von den Unterwegsbahnhöfen mit Fahrtziel Richtung Düsseldorf Hbf können mit den Zügen der S-Bahn-Linien bis Neuss Hbf fahren und dort in die Züge der Linien S 8, S 11 bzw. S 28 in Richtung Düsseldorf / Hagen / Mettmann umsteigen. Ab Neuss Hbf verkehrt eine zusätzliche S-Bahn der Linie S 8 um 1.57 Uhr ohne Halt bis Düsseldorf Hbf an um 2.06 Uhr und dann weiter mit allen Halten nach Wuppertal-Oberbarmen, an um 2.45 Uhr.

Die Reisenden werden durch die Online-Auskunftssysteme und besondere Fahrplanaushänge über die Änderungen im Zugverkehr informiert. Weitere Informationen gibt es auch im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten. Besitzer von Mobiltelefonen stehen Informationen auch unter bauarbeiten.bahn.de/mobile zur Verfügung.

Bei den Schleifarbeiten kommt ein moderner Schienenschleifzug zum Einsatz. Lärmbelästigungen sowie starker Funkenflug, jedoch ohne Brandgefährdung, lassen sich dabei leider nicht vermeiden. Die Arbeiten sind notwendig, um Lärmimmissionen, die besonders durch Unebenheiten auf den Schienenoberflächen entstehen, erheblich zu reduzieren.
(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE