Korschenbroich: Kradfahrer rutscht in gepark­ten PKW

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Korschenbroich-Kleinenbroich (ots) - Ein 20-jähriger Korschenbroicher befuhr am Montag (16.09.), gegen 16:35 Uhr, mit seinem Renault Kleinwagen die Hochstraße in Fahrtrichtung Albert-Schweitzer-Straße.

Verkehrsbedingt bremste er in Höhe der Einmündung Jose-Thory-Straße ab, um in diese einzubiegen. Ein hinter ihm fahrender 39-jähriger Kradfahrer bemerkte dies zu spät, verbremste sich und kam dadurch zu Fall. Mit seinem Krad rutschte der Korschenbroicher über die Fahrbahn in einen dort geparkten Opel Astra. Schwer verletzt transportierte ein Rettungswagen den 39-Jährigen in ein Krankenhaus.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)