Dormagen: Verkehrsunfall mit ver­letz­tem Kind

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen-​Straberg (ots) – Am Mittwoch (04.09.2013), um 19:20 Uhr, ereig­nete sich auf der Donatusstraße in Straberg ein Verkehrsunfall bei dem ein Kind schwer ver­letzt wurde.

Zur Unfallzeit befuhr ein 64-​jähriger Dormagener mit sei­nem Opel die Donatusstr. in Fahrtrichtung Schützenstr. Hinter einem, am rech­ten Fahrbahnrand abge­stell­ten, Pkw lief unver­mit­telt ein 4‑jähriges Mädchen auf die Fahrbahn und direkt in die Beifahrertür des Opel. Das unfall­be­tei­ligte Kind trug eine Beinfraktur davon, wurde nach not­ärzt­li­cher Erstversorgung einem Krankenhaus zuge­führt und ver­blieb dort sta­tio­när. Sachschäden waren nicht zu ver­zeich­nen.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)