Dormagen: Hoher Sachschaden und ein Verletzter bei Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-Delhoven (ots) - Am 27.08.2013, um 17:38 Uhr, ereignete sich in Delhoven ein Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletzt wurde.

Dabei befuhr ein 26-jähriger Dormagener mit seinem Pkw BMW die Boelckestraße in Richtung Kayserstraße. Kurz hinter der Einmündung der Falkenstraße touchierte er im Vorbeifahren einen am Fahrbahnrand geparkten Pkw. In Folge dessen kam er vollends von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen weiteren, geparkten Pkw sowie gegen eine Straßenlaterne, wo er schließlich zum Stillstand kam.

Der Unfallverursacher wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Aufgrund der starken Beschädigung musste die Straßenlaterne außer Betrieb genommen werden. Insgesamt entstand erheblicher Sachschaden.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

[youtube]http://youtu.be/DkgsXWlQbYs[/youtube]

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.