Neuss: 18 Jähriger fuhr unter Alkoholeinfluss gegen Grundstücksmauer

Neuss-Stadionviertel (ots) - Ein 18-jähriger Neusser befuhr am frühen Montagmorgen (26.08.), gegen 05:50 Uhr, mit einem Opel Astra die Jahnstraße aus Richtung Rheydter Straße kommend in Fahrtrichtung Preußenstraße.

Beim Abbiegen in die Fichtestraße war er nach eigenen Angaben zu schnell unterwegs, kam nach links von der Fahrbahn ab und touchierte eine Grundstücksmauer. Ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern, setzte der junge Mann seine Fahrt über die Jahnstraße in Richtung Preußenstraße fort, bis ihn dort der defekte PKW zum Anhalten zwang.

Wenig später konnten die zwischenzeitlich informierten Polizeibeamte den jungen Mann überprüfen. Dabei stellten die Ordnungshüter ganz deutlichen Alkoholgeruch fest. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von knapp zwei Promille. Eine Blutprobe wurde fällig, der Führerschein des 18 Jährigen sichergestellt.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)