Rhein-​Kreis Neuss: Ist die Haltbarkeit tech­ni­scher Geräte gewollt begrenzt?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rhein-Kreis Neuss – Hier eine Meldung nicht direkt aus dem Kreisgebiet, jedoch nicht weniger interessant oder wichtig. Viele kennen das: Garantiezeit vorbei - Gerät defekt. Was steht dahinter?

2013-08-06_MurksEs ist extrem ärgerlich wenn technische Geräte nach nur wenigen Jahren plötzlich den "Geist" aufgeben. Vorzugsweise kurz nachdem die Garantie abgelaufen ist. Auch ist es kein Irrtum, denn der Eindruck entstand früher haben die technischen Geräte viel länger den Dienst versehen.

Beispiel: Mein letzter Toaster, von Moulinex toastete über 15 Jahre. Schaffen das die heutigen Geräte auch?

Eindeutig: NEIN! Wie ein interessierter Mitmensch herausgefunden hat, steckt dahinter ein gewolltes System. Die Geräte bekommen ein "Verfallsdatum" eingebaut und so sollen die Verbraucher zu einem Neukauf animiert werden. Er nennt dies: Geplante Obsoleszenz.

Hier finden Sie mehr Informationen: MURKS? Nein danke

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.